Biral Seminar – 14. Juni

BIRAL, eine Kooperation zwischen dem Basic Income Earth Network, FRIBIS (Freiburger Institut für Grundeinkommensstudien), der Gyeonggi Research Institute Basic Income Research Group und dem Jain Family Institute, lädt zu einer Diskussionsrunde ein. Thema der Sitzung ist der Einfluss von Messaging- und Framingeffekten zur Unterstützung eines Bedingungslosen Grundeinkommens in unterschiedlichen politischen und kulturellen Kontexten.

Zu den Sprechern gehören Anne Price, Präsidentin des Insight Center for Community Economic Development; Barb Jacobsen, Koordinatorin von Basic Income UK; Tatiana Roque, Professorin am UFRJ und brasilianisches Grundeinkommens-Netzwerk und Catherine Thomas, Doktorandin an der Stanford University Doktorandin und interdisziplinäre Graduiertenstipendiatin.

Registrieren Sie sich hier:
https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZYtfu6prDkqE9JpzhjToyUBdJUeeNAhclfr

Online-Veranstaltung: Politische Partizipation & Bedingungsloses Grundeinkommen

Tendiert eine Gesellschaft, in der alle BürgerInnen über ein bedingungsloses Grundeinkommen verfügen, zu mehr direktdemokratischer Partizipation? Lässt sich aus dem Arbeits- und Kunstbegriff von Joseph Beuys die Notwendigkeit eines BGE und der direkten Demokratie ableiten? Welche Erfahrungen erhoffen sich die InitiatorInnen des Projekts „Expedition Grundeinkommen“, wenn sie über den Weg der direkten Demokratie versuchen, staatlich finanzierte Grundeinkommensexperimente in Städten und Gemeinden umzusetzen?

Am 18. Juni 2021 um 16 Uhr (MESZ). Dauer: 1½ Stunden.
Öffentliche Veranstaltung, Veranstaltungssprache: Deutsch

Andreas Urs Sommer ist Professor für Philosophie mit Schwerpunkt Kulturphilosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Laura Brämswig ist Mitbegründerin und co-Leiterin des Projektes „Expedition Grundeinkommen“.
Michael von der Lohe ist Geschäftsführer der „Omnibus für Direkte Demokratie, g.GmbH“ und Kenner des Kunst- und Arbeitsbegriffes bei Joseph Beuys.

Moderation: Gudrun Kaufmann

Zur Teilnahme schicken Sie bitte eine Mail an contact@fribis.uni-freiburg.de. Sie bekommen die Zugangsdaten dann per Mail.

Expedition BGE sucht Orte für Modellversuche

 

Die Expedition Grundeinkommen sucht vom 23.02. bis zum 21.03. deutschlandweit nach Städten und Gemeinden um Modellversuche zum Bedingungslosen Grundeinkommen zu starten. In allen Orten, in denen sich 1 % der Bevölkerung als interessiert anmelden, wird für diesen Ort ein Volksbegehren gestartet. Ist dieses erfolgreich, bekommt jede teilnehmende Person aus diesem Ort 3 Jahre lang ein Grundeinkommen ausbezahlt.

Mehr Informationen und den Link zum Anmeldeformular finden sich auf ihrer Homepage und Facebook-Seite.

Offizielle Pressemitteilung
Interview des Enorm-Magazins mit Gründerin Laura Brämswig